Maus und Eichhorn – Die große Reise ans Meer von Kristina Andres

 

  • © arsEdition

  • Gebundene Ausgabe: 40 Seiten
  • Verlag: arsEdition; Auflage: 1. (27. Januar 2020)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3845834641
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 3 Jahren
  • Preis: 15,00 Euro

Zum Shop: Link!

Verlag auf Facebook: Link!

 

 

Meine Meinung:

Maus und Eichhorn ist ein wirklich zauberhaft illustriertes Buch. Es geht um die Maus, die das Meer riecht und die Wellen hört und starke Sehnsucht verspürt. Sie weiß, dass der Weg weit ist und sie durch den Wald und am Fluss entlangführt.

Ihre Sehnsucht ist so stark, dass sie sich auf den Weg macht und unterwegs hat sie ziemliches Glück, denn die Maus ist sehr leichtsinnig.

Mir hat die Geschichte gefallen, wobei ich die Altersangabe nicht ganz unterschreiben kann. Ich würde sagen, dass die Geschichte so lang ist, dass es reicht sie Kindern ab vier, bzw. fünf Jahren vorzulesen. Besonders gut fand ich, dass die Maus, nachdem sie am Ziel ankam das vermisste, was sie bisher immer hatte. Reisen ins Ungewisse können aufregend sein, aber manchmal gehört man doch an diesen einen Platz. Außerdem hat sie herausgefunden was ein Freund ist.

Fazit:

Eine aufregende und gefährliche Reise, die von Kristina Andres wunderschön illustriert wurde.

5 von 5 Emmis

 

Teile diesen Beitrag

5 Gedanken zu „Maus und Eichhorn – Die große Reise ans Meer von Kristina Andres

  1. Hallo und guten Tag,

    hm, 40 Seiten für 15,00Euro ….das ist schon viel finde ich…auch wenn es toll gestaltest ist…kein Buch, dass man einfach mal so kaufen tut oder verschenkt.

    Vielleicht so ähnlich wie “der glückliche Mischka”….eines der Lieblingsbücher meines Ältesten vor vielen Jahren mal….

    LG..Karin..

    • Hallo Karin,
      ja – das sind mittlerweile ja schon normale Preise. Kinderbücher sind (wahrscheinlich durch die Illustrationen) oft noch teurer, als Bücher für uns.
      Das Buch deines Ältesten kenne ich gar nicht und bei unserer Großen gibt es momentan kein Lieblingsbuch, weil sie so viel liest und so oft neue Bücher braucht 😀

      LG,
      Steffi

  2. Hallo Steffi,

    der glückliche Mischka …war aus dem Nord-Süd-Verlag..weiß gar nicht, ob man es noch kaufen kann…..

    Ja,klar schöne Zeichnungen versüßen das Lesen, aber man sollte da auch etwas an den Geldbeutel der Eltern denken von Seiten der Verlage oder?

    LG..Karin..

    • Liebe Karin,
      leider ist das doch bei allen Dingen so: Willst du etwas Gutes, kostet es meist etwas mehr.
      Natürlich ist es schwierig, aber meine Tochter hat zu den ganzen neuen Büchern auch zwei Büchereikarten und fast jeden Sonntag nutzen wir die Dorfbücherei.

      LG,
      Steffi

  3. Pingback: Wunschchallenge – Leseliste 2019 | Bücherwesen

Schreibe einen Kommentar zu karin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.