With you I dream von Justine Pust

  • © Droemer

  • Herausgeber ‏ : ‎ Knaur TB; 2. Edition (1. April 2022)
  • Sprache ‏ : ‎ Deutsch
  • Broschiert ‏ : ‎ 352 Seiten
  • ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3426528129
  • Preis: 12,99 Euro

Zum Shop: Link!

Verlag auf Facebook: Link!

 

 

Inhalt:

Um ihrem brutalen Exfreund zu entkommen, flüchtet Mia aus New York zu ihrer Schwester nach Belmont Bay in Idaho. Sie zieht sich am Anfang sehr zurück, wird aber schnell von den Bewohnern der Stadt aufgenommen. Sie lernt Conner kennen, der äußerlich ein Schmuckstück zu sein scheint, aber so verschlossen ist, dass die meisten ihm aus dem Weg gehen. In seiner Freizeit verschwindet er immer wieder in den Wäldern Idahos. Obwohl Mia sich zurückhält, beginnt ihr Herz in seiner Nähe wild zu klopfen.

Meine Meinung:

Lange hat sich Mia alles von ihrem Exfreund Kevin gefallen lassen, bis sie zu ihrer Schwester geflüchtet ist. Während sie selbst sich für schwach hält und für das schämt, was passiert ist, fand ich alleine die Flucht und den Neuanfang mutig. Man merkt, wie gut ihr das kleine Städtchen mit der idyllischen Umgebung tut. Die Bewohner haben alle ihre kleinen Macken und Mia fühlt sich schnell sehr wohl. Ihre Schwester Megan ist so ziemlich das Gegenteil von ihr, aber man spürt, dass die beiden eine starke Verbindung haben. Conner hat mir sehr gut gefallen. Er wirkt auf den ersten Blick, wie der Bad Boy, ist aber keiner. Auch er hat Leid erfahren und gibt sich selbst die Schuld daran. Obwohl beide lieber alleine wären, ziehen sie sich gegenseitig an und können nicht mehr aufhören, aneinander zu denken. Mir gefällt es, dass es nicht die typische Lovestory ist und die Liebe und Verliebtheit nicht im Vordergrund stehen, sondern eigentlich das Leid der beiden. Auch der Dorfarzt Chris, Conners bester Freund, ist ein toller Charakter. Er ist der positive Strahlemann.

Fazit:

Eine faszinierende Geschichte über Leid und einen Neuanfang, der zeigt, wie starke Menschen gebrochen werden können.

5 von 5 Emmis

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.