Die dunklen Lande von Markus Heitz

Die Bildrechte liegen bei Droemer Knaur

  • Broschiert: 560 Seiten
  • Verlag: Knaur HC (1. März 2019)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3426226766
  • Preis: 16,99 Euro

Hier! könnt ihr das Buch direkt beim Verlag bestellen!

Inhalt:

Der 30-jährige Krieg erschüttert Europa und wütet ganz besonders stark in Deutschland. Um das Erbe ihres Vater Solomon Kane zu ergründen, begibt sich Aenlin Kane in das neutrale Hamburg und gerät zusammen mit ihrer Freundin Tahmina, in die Wirren des Krieges. Ein Auftrag der West-Indischen Compagnie, schickt die beiden nach Bamberg, wo grausame Hexenprozesse den Scheiterhaufen brennen lassen, doch es kommt vieles anders. Zuviel, um Zufall zu sein und schon bald geht es um mehr, als um einen Auftrag der Compagnie.

Meine Meinung:

Wenn ich ein Buch von Markus Heitz lese, erwarte ich immer eine ganz besondere Geschichte, die es in einer solchen Form, noch nie gegeben hat. “Die Dunklen Lande” ist da keine Ausnahme und hat mich wieder sehr begeistert. Der Autor versteht es den Leser mitzureißen und ihn in eine ganz besondere Welt zu entführen. Sprachlich ist dieses Buch auch wieder ein Schmaus für die Sinne.

Die Geschichte vereint Fantasy, Horror und historisches miteinander, da es in gewisser Weise von der Figur Solomon Kane handelt bzw. seiner Tochter und in der Zeit des 30-jährigen Kriegs spielt. Aenlin und Tahmina geben ein gutes Gespann ab und ich finde beide recht sympathisch. Zusammen mit einer Gruppe von Helden, die in Vergessenheit geraten sind, begeben sich die beiden auf eine Reise, die sie nach Bamberg führt. Viele unterschiedliche und tolle Geschöpfe kreuzen ihren Weg und machen das Buch sehr interessant, da diese Mischung einfach total gelungen ist. Für mich ein typischer Heitz.

Es macht einfach Spaß dieses Buch zu lesen und es fällt einem sehr schwer eine Pause einzulegen, um in die wirkliche Welt zurückzukehren!

Mein Fazit:

Ein historischer und fantastischer Horrorroman, der den Leser von der ersten bis zur letzten Seite fesselt!

5 von 5 Emmis

Teile diesen Beitrag

3 Gedanken zu „Die dunklen Lande von Markus Heitz

    • Immer gerne. Bei einem so tollen Buch, können garnicht zuviel Seiten da sein, da der Leser es genießt in die Welt einzutauchen und das Abenteuer zu erleben. Da fällt es schwer das Buch aus der Hand zu legen.

  1. Pingback: Wunschchallenge – Leseliste 2019 | Bücherwesen

Schreibe einen Kommentar zu Thorsten J. Pattberg Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.