Grantchester – Staffel 4 von Edel Germany GmbH

Die Bildrechte liegen bei der Edel Germany GmbH

  • Darsteller: James Norton, Robson Green, Morven Christie, Tessa Peake-Jones
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Bildseitenformat: 16:9
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Edel Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 15. Mai 2020
  • Produktionsjahr: 2019
  • Spieldauer: 300 Minuten
  • Preis: 20,99 Euro

Inhalt:

Grantchester 1956: Der Geistliche Sidney Chambers (James Norton) steckt in einer tiefen Lebenskrise. Er verspürt ein Gefühl der Ohnmacht und Gleichgültigkeit und lässt sich immer wieder zu lebensgefährlichen Aktionen hinreißen. Detective Inspector Geordie Keating (Robson Green) macht sich Sorgen um seinen Freund, auf ihn wirkt Sidneys leichtsinnige Einstellung langsam wie eine Todessehnsucht. Doch dann tritt eine neue Frau in Sidneys Leben: die schwarze amerikanische Bürgerrechtsaktivistin Violet Todd. Ihr Streben nach sozialer Gerechtigkeit entfacht auch sein Feuer wieder, und er merkt, dass Grantchester womöglich nicht mehr der richtige Ort für ihn ist, denn „home is where your heart is“.

So begrüßt das kleine Dorf einen neuen Pfarrer: den jungen und modernen Idealisten Will Davenport (Tom Brittney), leidenschaftlicher Hobbyboxer und Fahrer einer BSA Goldstar. Stand Geordie Keating als Musicalfan schon Sidneys Faible für Jazz kritisch gegenüber, so ist für ihn Wills Vorliebe für Rock`n`Roll noch unsäglicher. Will Davenport: „Die Menschen fürchten, was sie nicht verstehen: Rasse, Religion, Rock`n`Roll…“.

Geordie vermisst seinen engsten Vertrauten Sidney und kann sich eine Welt ohne ihn nicht so recht vorstellen. Sowohl Geordie als auch Will wollen das unkonventionelle Ermittler-Gespann „Inspector/Reverend“ zunächst nicht weiterführen, doch schnell merken sie, dass sie sich wider Erwarten – beruflich und privat – sehr wohl ergänzen und unterstützen können…

Auch die Freundschaft von Mrs. Chapman und Vikar Leonard Finch kommt gewaltig ins Schleudern, denn Leonards immer offensichtlicher werdende Beziehung zu Daniel Marlowe stellt Mrs. Chapmans Toleranz auf eine harte Probe, und sie verlässt empört das Pfarrhaus…

Meine Meinung:

Unser erstes Gefühl was die vierte Staffel von Grantchester betrifft, war Skepsis, denn wie sollte es ohne Sidney Chambers weitergehen?

Recht früh wurde aber klar, dass diese Skepsis nicht gerechtfertigt ist, denn Will Davenport ist ein würdiger Nachfolger für Sidney. Ich würde ihn sogar noch etwas exzentrischer bezeichnen. Die ganze Staffel übertrifft die bisherigen Staffeln noch etwas, da in den Folgen sehr viel passiert. Sehr interessante und tolle Fälle, aber auch innerhalb des Pfarrhauses passiert so einiges.

In den ersten Folgen, wenn Sidney noch dabei ist, merkt man schon, dass er sich in Grantchester nicht mehr wohl fühlt und in gewisser Weise auch seinen Glauben verloren hat. Er findet aber neuen Auftrieb und ein neues Ziel, was seinen Willen etwas zu bewirken wieder in Schwung bringt. Zwischen Mrs. Chapman und Leonard gerät die freundschaftliche Beziehung sehr ins Schleudern, als Mrs. Chapman Leonards Beziehung zu einem Mann mitbekommt.

Die Fälle in denen Geordie zusammen mit Will ermittelt, sind genauso interessant wie mit Sidney und die beiden geben auch ein sehr tolles Ermittlerpaar ab.

Mein Fazit:

Erst war die Skepsis, dann kam das Vergnügen, denn Geordie und Will sind auch ein spitzen Ermittlerpaar!

5 von 5 Emmis

Teile diesen Beitrag

Ein Gedanke zu „Grantchester – Staffel 4 von Edel Germany GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.