Lieselotte lauert von Alexander Steffensmeier

 

  • © Fischer Verlag (Sauerländer)

  • Gebundene Ausgabe: 32 Seiten
  • Verlag: FISCHER Sauerländer; Auflage: 4 (15. Januar 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3737360227
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 4 Jahren
  • Preis: 14,99 Euro
  • -Werbung-

Zum Shop: Link!

Verlag auf Facebook: Link!

 

 

Meine Meinung:

Es gibt ja schon einige Bücher mit und über Lieselotte, aber wir haben bislang noch keins gelesen.

Bei meinem Krankenhausaufenthalt wollte ich meinen Mädels jetzt mal etwas ganz anderes vorlesen.

Mein erster Eindruck von der Kuh war: Was für eine Freche und Wilde! Lieselotte ist morgens nämlich ganz ungeduldig, denn ihre Lieblingsbeschäftigung ist es den Postboten zu erschrecken. Die Folgen sind, dass der Postbote nur noch schlecht träumt und die Bäuerin keine heile Post mehr erhält, doch der Postbote hat eine Idee und Lieselotte am Ende eine neue Lieblingsbeschäftigung.

Obwohl mir der Zeichenstil nicht 100%-ig zusagt, mag ich die Gestaltung. Die Farben sind Bauernhof-passend und es gibt sehr viel zu entdecken. Skateboardfahrende Ameisen, Schwimmringe in der Baggerschaufel, oder Vögel in kurzer Hose sieht man ja sonst nicht sonderlich oft.

Fazit:
Lieselotte kam bei uns sehr gut an. Sie ist genauso wild und rebellisch wie wir, aber auch so hilfsbereit.

4 von 5 Emmis

 

Teile diesen Beitrag

3 Gedanken zu „Lieselotte lauert von Alexander Steffensmeier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.