Mittwoch, 17. September 2014

Wenn ich bleibe von Gayle Forman

Bildrechte liegen beim Verlag



Zum Shop: Link!
Verlag auf Facebook: Link!




Inhalt: 
Mia lebt mit ihren flippigen Eltern und ihrem zehn Jahre jüngeren Bruder Teddy in Oregon. Adam ist ihr fester Freund und mit ihm verbindet sie die Leidenschaft zur Musik, auch wenn beide in ganz anderen Bereichen unterwegs sind. Ihre Liebe ist stark, stärker als sie unter jungen Leuten normalerweise ist. Neben ihrem Freund hat sie noch ihre beste Freundin Kim, die Musik zwar gerne hört, aber keine macht. Sie liebt das Fotografieren und die beiden konnten sich am Anfang als sie sich kennenlernten überhaupt nicht leiden, doch jetzt können sie sich ein Leben ohne die Andere nicht mehr vorstellen. 
Doch dann passiert ein schwerer Autounfall bei dem Mia schwer verletzt überlebt.

Meine Meinung:
Dank meiner Verwirrung hatte ich ja erst den zweiten Teil gelesen und war von dem schon begeistert, aber was mich in "Wenn ich bleibe" erwartet hat, habe ich nicht erwartet. Natürlich wusste ich, dass es jetzt im Endeffekt um die Vorgeschichte ging, aber da man im zweiten Teil schon viel von der Vergangenheit erfahren hat, hätte ich nie damit gerechnet, dass es mich noch so mitreißt. 
Dieser Teil ist emotional wohl noch um einiges heftiger, ja gewaltiger als der zweite Teil. 
Das Buch startet gleich mit dem Autounfall, von daher möchte auch ich da beginnen. Was mich fasziniert hat war, dass die Autorin das Buch aus der Sicht der schwerverletzten Mia erzählt hat. Es ist als wenn Mias Seele durch das Krankenhaus wandert und auf ihre Angehörigen trifft. Sie erzählt ihre Vergangenheit, sie erzählt von ihren Eltern und von ihrem Bruder. 
Man lernt die Großeltern kennen und schätzen, man ist dabei als Mia auf Adam trifft und als sie gemeinsam auf ein Konzert gehen. 
Das Drama und das ganze Leid hinter der Geschichte haben mich emotional ziemlich mitgenommen. 
Mia selbst ist noch nicht erwachsen und dieser Verlust der ihr noch gar nicht bewusst ist, begleitet den Leser aber durch das ganze Buch. Falls Mia das überlebt wird nichts mehr so sein wie vorher. 
Ihre Oma glaubt an Reinkarnation, aber ist das hilfreich? Ich selbst weiß nicht was ich davon halten kann und ob ich daran glauben soll, aber die Autorin hat eine Idee erschaffen, die mich so begeistert und fasziniert hat, dass ich daran glauben möchte. In einem Teil des Buches heißt es, dass nicht die Ärzte, oder die Maschinen über das leben, oder sterben entscheiden, sondern Mia selbst. 
Ich möchte mir gerne vorstellen, dass das im wahren Leben auch so funktioniert, dass Menschen nur sterben, wenn sie gehen möchten. Ich finde diesen Gedanken irgendwie tröstlich, auch wenn jeder Verlust schwer ist.
Gayle Forman hat viele interessante Charaktere geschaffen und ich möchte nur ein paar wenige aufzählen die ich für besonders liebenswert halte.
Neben Mia, die seit sie acht Jahre alt ist Cello spielt ist da natürlich noch Adam. Adam ist willensstark und seine Liebe zu Mia wirkt so echt und rein und gleichzeitig auch unschuldig, dass sie einen dahinschmelzen lässt. 
Mias Großvater, obwohl er schweigsam wirkt hat er soviel mitzuteilen und strahlt soviel Gefühl aus das es mich umgehauen hat. Die Protagonisten sind so überzeugend und echt und nah, dass ich mit ihnen geliebt und gelitten habe.

Fazit:
Für mich ist dieses Buch noch eine bisschen besser als der Nachfolger, wobei ich beide Teile wärmstens empfehlen kann.

5 von 5 Emmis


Montag, 15. September 2014

Sommergewinnspiel mit Herz

Wie lässt sich die Zeit bis zum Novemskalender am besten überbrücken?
Natürlich mit einem Gewinnspiel.
Da wir dieses Gewinnspiel gemeinsam mit RezensionenmitHerz veranstalten, haben wir diesen Titel gewählt.
Alles fing im August mit einer Aktion von Chickenhouse an. Damals durften wir zu "Sannah & Ham" eine Doppelrezension schreiben. Was dabei raus kam könnt ihr hier noch einmal nachlesen:
DOPPELREZENSION!

Wir waren auf jeden Fall begeistert und im Schnitt hat das Buch bei uns 4,5 Emmis von 5 Emmis bekommen. Das heißt doch schon mal was!

Wie könnten wir euch nun also eine Freude machen?
Ganz einfach.
Bei uns gibt es jetzt zwei Preise zu gewinnen, denn auch wir möchten zwei Lesern eine Freude machen.

Da wir jetzt noch Sommer haben (zumindest laut Kalender und hin und wieder ist es ja auch sonnig) wird es ein Sommergewinnspiel.
Ich zeige euch jetzt einmal die Preise:

1. Preis:
1x das Buch "Sannah & Ham"
1x YO Schwarzer Ribisel (unser RIBENA-Ersatz, das werdet ihr spätestens nach dem Lesen verstehen)
1x Bussy Ice Pops
1x Milford kühl & lecker Minze-Cassis

2. Preis: 
1x das Buch "Sannah & Ham"
Ich würde ja sagen, dass das der Trostpreis ist, aber bei dieser Lektüre wäre das Wort "Trostpreis" einfach fehl am Platz.
Dieses Buch stammt aus einem Katzen- und Raucherhaushalt, war aber nur kurze Zeit dort und lagert seit dem rauchfrei.

So und nun zu den ganzen wichtigen Dingen.

Frage: 
Wie habt ihr eure Sommerferien, bzw. euren Sommerurlaub verbracht?
(Wenn ihr auf RezensionenmitHerz die Frage auch noch beantwortet, wird eure Chance dadurch verdoppelt)

Bedingungen:
1. Ihr müsst über 18 Jahre alt sein (bittet zur Not eure Eltern/Geschwister für euch mitzumachen)
2. Ihr müsst einen Wohnsitz in Deutschland haben (sonst sind die Portokosten einfach zu hoch)
3. Zeit habt ihr bis zum 22.09.2014 um 23:59 Uhr. Dienstag 23.09.2014 werden wir dann die Gewinner auslosen. Bitte meldet euch dann innerhalb von 48 Stunden, damit wir euch euren Gewinn schnellstmöglich zukommen lassen können. Ihr könnt natürlich auch eine Emailadresse hinterlassen, damit wir euch im Gewinnfall kontaktieren können.
4. Für auf dem Postweg verloren gegangene, oder beschädigte Gewinne haften wir nicht.
5. Wie immer: ihr müsst KEINE Follower sein, aber ihr dürft uns hier, oder/und auf Facebook gerne folgen :)


Liebe Grüße, 
eure Bücherwesen

Sonntag, 14. September 2014

Neues im Bücherregal - 14. September 2014


Wenn man das so sieht könnte man meinen, dass wir uns den Sonntagspost auch hätten sparen können, aber - so kommen wir endlich dazu unsere vorhandenen Bücher zu lesen.

Uns erreichte in der letzten Woche nur das Buch:

- Versunken von Sabine Thiesler. Eigentlich wollte ich (Bücherfee) das Buch lesen, aber der Bücherwichtel hat schon gesagt:,,Thriller? Den will ich dann auch lesen."

Da es heute nicht soviel vorzustellen gibt, gebe ich euch noch kurz ein paar Fakten.

Rezensionen warten auf euch:

- Furchtlos von Adam Brown
und
- Krähenmann von Corina Bomann

Zum Krähenmann wird Ende des Monats auch eine Blogtour stattfinden bei der einige tolle Gewinne auf euch warten.

Gewinnspiel/e:
Bevor am 1.11. unser diesjähriger Novemskalender startet gibt es morgen ein "Sommergewinnspiel mit Herz" das wir zusammen mit Rezensionenmitherz starten. Es wird eine Woche laufen und zwei Gewinner geben. Also schaut morgen unbedingt wieder rein!

Ansonsten haben wir in der letzten Woche nicht wirklich viel geschafft.
Der Bücherwichtel liest momentan:
- Wildcards
und
- Salt & Storm

und ich lese endlich:
- Wenn ich bleibe

Gehört wird momentan:
- Clan der Wölfe 3

Das sollte jetzt an Informationen reichen :)
wir wünschen euch eine tolle Woche und viel Glück beim Gewinnspiel.

Eure Buecherwesen