Montag, 24. November 2014

Ben der Schneemann ...können wir nicht teilen? von Guido van Genechten

Bildrechte liegen beim Verlag
  • Gebundene Ausgabe: 32 Seiten
  • Verlag: aracari (11. September 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3905945423
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 4 Jahren
  • Preis: 13,90 Euro
  • Bücherfee´s Rezension zu "Ben der Schneemann"
Hier! könnt ihr das Buch direkt beim Verlag bestellen

Inhalt: 

Ben der Schneemann ist im Eisland und hat dort sehr viele Freunde gefunden, doch eines Tages kommt ein fremder Schneemann und stellt sich als Dimitri vor. Er hat einen kahlen Schädel und daher leiht ihm Ben seine schöne karierte Mütze. Als Ben seine Mütze wieder zurück haben möchte, will Dimitri sie ihm nicht geben. Was soll Ben nun tun?

Meine Meinung:

Da ich auch den Vorgänger kenne, hatte ich mich sehr darüber gefreut als der Nachfolger bei unserer kleinen Tochter ins Regal einziehen durfte. Zwar hat die Bücherfee den ersten Teil rezensiert, aber dennoch bin ich vom zweiten Teil genauso begeistert wie von dem davor.
Guido van Genechten hat auch hier wieder alles richtig gemacht und ist seiner Linie treu geblieben.
Die Zeichnungen waren wieder sehr schön und kindgerecht, was unserer Tochter auch wieder sehr gut gefallen hat. Das Format des Buches ist auch gleich geblieben und konnte wieder überzeugen.
Sehr gut gefallen hat mir auch das Thema des Buches, denn es ist für mich sehr wichtig, dass auch jüngere Kinder schon lernen was "teilen" bedeutet und wie wichtig es ist.
Sehr gut finde ich auch die Aufteilung der Seiten, wie im Vorgänger erstreckt sich eine Szene immer über zwei Seiten, mit nicht zuviel Text.
Auch "Ben der Schneemann ...können wir nicht teilen? eignet sich von daher wieder sehr gut als Vorlesebuch.
Ich bin mit dem Buch und der Geschichte rundum sehr zufrieden und kann es daher nur jedem weiterempfehlen.

Mein Fazit:

Ein sehr schönes und winterliches Kinderbuch, mit einem tollen Thema.

5 von 5 Emmis


Novemskalender 2014 - 24. Türchen

Jetzt ist es soweit. 
Das letzte Türchen ist geöffnet und der Novemskalender für dieses Jahr am Ende angekommen. 
Kein Grund den Kopf hängen zu lassen, denn im Dezember startet das nächste Gewinnspiel und auch im Jahr 2015 werden wir wieder einige Gründe für Gewinnspiele finden. 
Danke, dass ihr so zahlreich teilgenommen habt: 

Bildrechte liegen beim Verlag + Filmstudio

Ein Paket bestehend aus "Tante Inge haut ab" & "Kein Wort zu Papa" von Dora Heldt
+ Film "Die Dolmetscherin"
+ Schwarztee & Kandissticks

Unsere Frage an euch lautet:

Heute gibt es keine! Wir wollen euch heute nur für eure Teilnahme am Kalender danken und falls wir uns nicht mehr lesen ein Frohes Fest und einen Guten Rutsch wünschen.

Teilnahmebedingung:
1. Erfolgt am jeweiligen Tag eine Frage/Aufgabe, so müsst ihr die natürlich lösen.
(Es werden nur die Kommentare auf dem Blog gezählt!)
2. Teilnahme nur mit Wohnsitz in Deutschland
3. Teilnahme ab 18 Jahren (bittet zur Not Geschwister/Eltern)
4. Ihr müsst weder Lose sammeln, noch etwas teilen, oder Follower sein. (Dürft ihr natürlich und wir würden uns auch sehr freuen, auch auf unserer Facebookseite Buecherwesen und/oder bei Twitter: Buecherwesen (@Buecherfee82)
5. Zeit ist immer eine Woche. Am 1.11. (Samstag) habt ihr dann Zeit bis einschließlich 7.11. (Freitag), beim 2.11. habt ihr Zeit bis einschließlich 8.11. etc. So haben alle die Möglichkeit immer teilzunehmen, auch wenn sie am Wochenende, oder unter der Woche nicht ins Internet kommen. 
Wenn ihr uns eine E-Mail Adresse hinterlasst, schreiben wir euch im Gewinnfall an, ansonsten müsst ihr selbst nachschauen und euch bei uns melden. 
Falls ihr noch fragen habt, könnt ihr sie jederzeit stellen :)

Sonntag, 23. November 2014

Neues im Bücherregal - 23. November 2014

Bildrechte liegen bei den Verlagen
Jetzt geht es langsam los.
Nächstes Wochenende startet bei uns der Nikolausmarkt. Bei diesem Wetter werde ich mir dann erst einmal einen Eierpunsch auf dem Markt gönnen und zuhause bleiben wir unserem Früchtepunsch und hin und wieder einem Glühwein treu.
Ich liebe diese ganze besinnliche Zeit, obwohl wir alle dauernd erkältet sind (erst unsere Kleine, jetzt wir) und ich immer müde bin.

Bildrechte liegen bei den Verlagen
Unsere Kleine feiert in diesem Jahr ihr drittes Weihnachtsfest, aber doch auch das erste bei dem sie bewusst merkt,
dass etwas anders ist.
Die nächsten Wochen werden wir ihr deswegen viele Winter- und Weihnachtsgeschichten vorlesen. Ein neues Winterbuch kam in der letzten Woche hier an und davor kamen ja auch schon welche.

1. Die wunderbare Weihnachtsreise - habe ich gewonnen und ich bin optisch schon total begeistert.

2. Vampi - Vampi macht mich neugierig und ich bin gespannt ob mich das Buch überzeugt.

3. Panic - gesehen, Klappentext gelesen und Input gefordert. Von uns kennt noch niemand die Amor-Trilogie. Wir haben also keinen Vergleich.

4. Mein kleines Stück Alaska - das wird wohl wieder ein trauriges Buch, aber auch eins auf das ich sehr neugierig bin.

5. Fortunas Schatten - haben wir von Dryas geschenkt bekommen. Ich gehe jedoch stark davon aus, dass wir erst im neuen Jahr dazu kommen.

6. Extinction - keine Ahnung was ich davon halten soll. Mich persönlich spricht es nicht an, aber der Bücherwichtel wird das Buch wohl lesen.

7. Blackbird - auch hier hat mich wieder der Klappentext angelockt. Ich hoffe, dass mich das Buch überzeugen kann.

Rezensionen bekommt ihr die nächsten Tage folgende von uns:
- Ben der Schneemann ...können wir nicht teilen?
- Passagier 23
- Aura 2

Heute ist auch schon der vorletzte Tag vom Novemskalender. Ihr habt zwar noch einige Tage Zeit um teilzunehmen, aber dann können wir den für dieses Jahr abhaken.
Wie schon erwähnt folgt dann im Dezember noch einmal ein kleines, aber feines Gewinnspiel für euch alle.

Steht eins der Bücher auch auf eurem Wunschzettel, oder habt ihr schon eins gelesen? Wenn ja dürft ihr uns gerne die Rezension dazu in die Kommentare posten und wenn wir die Bücher gelesen haben, schauen wir bei euch.

Liebe Grüße,
eure Bücherwesen