Donnerstag, 25. August 2016

Fantastische Knuddelfreunde zum Nähen von Melanie McNeice

Bildrechte liegen beim Verlag




  • Broschiert: 96 Seiten
  • Verlag: Frech; Auflage: 1 (15. Juni 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3772464515
  • Originaltitel: Sew Fantasy Toys
  • Preis: 14,99 Euro 
Zum Shop: Link!
Verlag auf Facebook: Link!





Inhalt: 
Mehrere Seiten die fest im Buch sind, geben die Möglichkeit die Schnittmuster in Originalgröße direkt aus dem Buch abzupausen. 
Insgesamt gibt es Schnittmuster für 10 Kuschel- bzw. Knuddeltierchen. 
Im hinteren Bereich des Buches, kurz bevor die Schnittmuster kommen gibt es noch ein paar Seiten mit Nähtechniken die das Nähen erleichtern sollen. 

Meine Meinung: 
Ich nähe jetzt seit ca. anderthalb Jahren, bezeichne mich aber noch als Anfängerin, weil ich nicht soviel nähe. Das hätte ich auch bei diesem Buch berücksichtigen können, denn unsere Tochter hat sich von mir "Yumi, das Einhorn" gewünscht. Nachdem wir die passenden Wunschstoffe herausgesucht hatten, habe ich noch Zackenlitze für die Mähne und den Schweif gekauft. Erst zuhause habe ich dann gemerkt: Ich habe keinen Stoffkleber um die Enden zu verkleben. Kein Problem, denn dann habe ich erst einmal das Schnittmuster abgepaust und übertragen. Die Beschreibungen fand ich recht unverständlich und da das Nähprojekt ein Stufe 2 Projekt war (es gibt drei Stufen Schwierigkeitsgrad), habe ich das Einhornprojekt erst einmal an die Seite gelegt und mit "Archie, dem Alien" angefangen. 
Wir hatten keinen UFO-Stoff, aber einen tollen Erdbeerstoff der gut zu den schwarzen Punkten passte die ich mir ausgesucht habe. 
Da ich Filz nur bei den Bastelsachen unserer Tochter hatte, musste ich gelben Filz für die Augen nehmen (roter, oder weißer hätte hier definitiv besser gepasst). 
Auch wenn ich die Anleitung nicht ganz so einfach fand, habe ich das Tierchen einigermaßen hinbekommen und meine Kleine hat ihn sich gleich geschnappt und ihm einen Namen verpasst. 
Sie liebt ihren Erdbeer-Alien und so kann ich sagen, dass sich die Arbeit gelohnt hat und ich jetzt vielleicht noch den Mut finde mich am nächsten Tierchen und vielleicht sogar am nächsten Schwierigkeitsgrad zu versuchen. 

Fazit: 
Ein tolles Buch mit 10 wirklich knuffigen Knuddeltierchen. Aus der Anleitung wurde ich nicht ganz so schlau, aber da es viele Bilder und Erklärungen gibt ist am Ende doch ein Tierchen entstanden das jetzt von meiner Tochter geliebt wird. 

4 von 5 Emmis
 

Dienstag, 23. August 2016

Ihr Einsatz, Peter Grant: Ein Wispern unter Baker Street & Der böse Ort von Ben Aaronovitch (Hörbuch)

Die Bildrechte liegen beim Verlag
  • Audio CD: 6 CD´s
  • Verlag: Jumbo (22. Juli 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • Sprecher: Dietmar Wunder
  • ISBN-13: 978-3833736629
  • Preis: 19,99 Euro
  • Diese Box enthält die Teile drei und vier einer Reihe
  • Meine Rezi zur ersten Box: Gestatten: Peter Grant
Hier! könnt ihr das Hörbuch direkt beim Verlag bestellen!

Inhalt:

Zwei neue Fälle für Peter Grant, dem Constable und Zauberer in Ausbildung!

Ein Wispern unter der Baker Street:
Peter Grant wird zu einem Tatort unterhalb von London gerufen, denn in einem U-Bahn Tunnel wird ein junger Mann erstochen aufgefunden. Wie sich herausstellt, ist der Tote der Sohn eines US-Senators und ehe Peter sich versieht, hat er auch schon eine Agentin des FBI am Hals.

Der böse Ort:

Skygarden Tower ist ein berüchtigter Sozialwohnblock im Süden Londons und dort geschehen immer mehr seltsame Dinge. Erst ist es nur ein verschwundenes Buch über Magie, das aus der Weißen Bibliothek zu Weimar stammt, doch der Fall weitet sich immer mehr aus. Der Erbauer von Skygarden Tower war nicht nur ein genialer Architekt, denn er hat sich damals auch mit Magie beschäftigt.

Meine Meinung:

Wieder zwei geniale Geschichten mit Peter Grant, aus der Feder von Ben Aaronovitch, in einer Box. Ich war froh, dass ich die beiden ersten Teile der Reihe bereits hören konnte und umso mehr habe ich mich auf Teil drei und vier gefreut, denn es ist immer ein Erlebnis Peter Grant bei der Arbeit zu begleiten.
Die beiden Geschichten könnten unterschiedlicher nicht sein und ich muss ganz ehrlich sagen, dass mir bei "Ein Wispern unter der Baker Street" etwas zu wenig Magie vorkam.
Beim bösen Ort hingegen, hätte es nicht magischer sein können. Beide Geschichten konnten mich aber trotzdem wieder überzeugen und machen definitiv Lust auf mehr.
Ein Wispern unter der Baker Street spielt sich recht viel unter Tage in U-Bahn Schächten und der Kanalisation ab. Sogar der Höhrer spürt die beklemmende Stimmung der Beteiligten.
Trotz dem, dass es mir etwas zu wenig magisch war, eine tolle Geschichte. Interessant finde ich auch, dass sich durch die beiden Geschichten ein Geschichtsstrang zieht, der anscheinend noch über mehrere Teile vorhanden sein wird.
Der böse Ort strotzt im Gegensatz zum Vorgänger richtig vor Magie und er kommt mir auch etwas rasanter vor.
Hier spielt sich die Geschichte zum Hauptteil in dem Wohnblock Skygarden Tower ab, den ein Geheimnis umgibt. Der Erbauer war nicht nur ein genialer Architekt, er hat sich auch noch mit Magie beschäftigt.
Es passieren mehrere komische Dinge und Peter mietet sich zusammen mit Leslie ein um dem ganzen Spuk auf den Grund zu gehen.
Ich finde die beiden Geschichten wieder sehr interessant und komisch. Der Autor spickt seine Geschichten mit Spannung und erzählt sie sehr rasant und voller schwarzem Humor.
Perfekt umgesetzt wurden sie wieder vom Sprecher Dietmar Wunder, ohne den ich mir diese Hörbücher nicht mehr vorstellen könnte und hoffentlich in Zukunft auch nicht muss.
Er begeistert mich immer wieder indem er den Figuren Leben einhaucht und das mit einer sehr sympathischen Stimme.

Mein Fazit:

Wieder zwei tolle Geschichten mit Peter Grant, voller Magie und Humor, gesprochen von Dietmar Wunder.

5 von 5 Emmis


Sonntag, 21. August 2016

Neues im Bücherregal - 21. August 2016

Bildrechte liegen beim jeweiligen Verlag
Nachdem wir letzten Sonntag mit Neuzugängen ausgesetzt haben, wird es Zeit, dass ich euch unsere neuen Schätze vorstelle.
Wir hatten letztes Wochenende Büchermarkt und obwohl wir uns vorgenommen haben höchstens Wunschbücher zu kaufen, haben wir doch ein anderes Buch gekauft.
Unsere Tochter hat noch einige Bücher über Filly, Bibi Blocksberg und Tiere bekommen, aber die haben es jetzt nicht mehr auf das Foto geschafft.

1. Origin - gab es bei Tauschticket und es war in einem super Zustand. Jetzt habe ich 3 von 5 Bücher der Reihe.

2. Die 5. Welle - nachdem der Bücherwichtel die Trilogie nach dem Lesen weggegeben hat, haben wir jetzt den Film gesehen und ich bin so begeistert, dass die Bücher hier nach und nach wieder einziehen müssen. Teil 1 steht also mittlerweile wieder bei uns im Regal.

3. Secret Fire - klingt sehr interessant und macht neugierig, vor allem da die Meinungen sehr auseinander gehen.

4. Mein dicker Märchenschatz - unsere Kleine lässt sich zwar auch aus meinem alten Grimmbuch etwas vorlesen, aber es sind ihr definitiv zu wenig Bilder im Buch. Obwohl sie aus dem "Pappseiten-Alter" raus ist, glaube ich, dass ihr dieses Buch sehr gefallen wird und ansonsten legen wir es für den Nachwuchs auf die Seite.

5. Die Stadt der Träumenden Bücher - Walter Moers soll sich wohl lohnen, von daher musste dieses Buch vom Büchermarkt unbedingt mit.

Kennt ihr eins der Bücher?

Natürlich haben wir für die nächsten Tage wieder einige Rezensionen vorbereitet: 
- Ihr Einsatz, Peter Grant: Ein Wispern unter Baker Street & Der böse Ort HB (M),
- Lernraupe Schwungübungen (S),
- Skin (S),
- Brennende Schwerter: Falling Kingdoms 2 (M),

Unsere aktuelle Lektüre: 
- Wolfsbeute HB (M),
- Secret Fire (M),
- Schimmer (S),

Das Facebook-Gewinnspiel ist beendet, der Gewinner hat sich gemeldet und das Buch ist schon unterwegs.
Vielleicht schaffen wir es ja noch vor dem Novemskalender ein neues Gewinnspiel auf die Beine zu stellen :)

Wir wünschen euch eine wundervolle Woche,
eure Bücherwesen