Dienstag, 30. September 2014

Krähenmann - Blogtour (Charaktervorstellung)


Willkommen bei der Blogtour zu "Krähenmann".
Ein gutes Buch braucht natürlich einen interessanten Handlungsort, eine tolle Geschichte und ein paar greifbare Charaktere.
In Corina Bomanns "Krähenmann" gibt es einige, aber ich möchte euch nur meine beiden Favoriten näher bringen.
Im Mittelpunkt steht natürlich die Hauptprotagonistin Clara und wenn ihr sie und ihre Geschichte kennengelernt habt, dann könnt ihr euch ein Bild über sie machen.
Meine Rezension zu diesem interessanten Buch findet ihr übrigens HIER!

Steckbriefe:
Name: Clara Hansen
Spitzname: Clärchen (so nannte sie ihr Vater als sie noch Zöpfe trug und Sommersprossen auf der Nase hatte)
Geboren: 1998
Geburtsort: Potsdam
Alter: 16 Jahre
Aussehen: Blonde halblange Haare, Brille, kaum Make up, keine Markenklamotten,
Lieblingsfarbe: Schwarz
Lieblingsjahreszeit: Herbst
Lieblingsmusik: Snow Patrol
Schule: Durch ein Begabtenstipendium am Eliteinternat Rotensand auf Rügen
Charaktereigenschaften: Hilfsbereit, mutig, leichtsinnig, nett
Familie: Eltern und Großeltern sind gestorben, andere Familienmitglieder gibt es nicht
Freunde: bis Rotensand keine nennenswerten Freundschaften


Name: Alexander Norden
Spitzname: Alex
Aussehen: Heller Teint, ziemlich groß, dunkelbraunes - fast schwarzes Haar, dunkle Augen, ausgeleierte Jeans
Charaktereigenschaften: Neugierig, hilfsbereit, mutig, ruhig,
Mädchentyp: Er mag starke Mädchen die sich aus der Menge abheben,
Familie: Seine Mutter ist krank

Das waren meine beiden Lieblingsprotagonisten und ich hoffe, dass ihr sie mögt oder das ich euch zumindest neugierig darauf gemacht habe sie kennenzulernen :)

Zu dieser Blogtour gibt es auch ein Gewinnspiel. Alle relevanten Daten findet ihr hier:

Preise
Wir verlosen drei Pakete mit je einmal dem Buch "Krähenmann" von Corina Bomann und einem GlücksTagebuch für Bücherfreunde.

Was ihr dafür tun müsst?
In allen Blogtour-Beiträgen ist je eins der sieben Puzzlestücke versteckt, findet diese und ordnet sie der richtigen Stelle zu. Nun müsst ihr im Formular angeben, welches Teil ihr bei welchem Blog gefunden habt. Die Blogs sind alle nochmals im Formular verlinkt.

Regeln
Das Gewinnspiel läuft 05. - 12. Oktober 2014
Teilnahmeberechtigt ist jeder mit einem Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz
Ihr müsst mindestens 18 Jahre alt sein oder das Einverständnis der Erziehungsberechtigten haben um teilnehmen zu dürfen.
Die Gewinner werden namentlich auf den Blogs genannt und per E-Mail kontaktiert.
Mit der Teilnahme seid ihr einverstanden, dass eure Adresse an den Coppenrath Verlag für den Versand weitergegeben wird.
Mehrfachteilnahme erhöht nicht die Gewinnchance. Das Formular ist auf allen Blogs dasselbe.




Links seht ihr die Vorlage und rechts unser Puzzlestück.
Jetzt müsst ihr nur noch rausfinden an welcher Stelle es passen könnte.

Tragt euch dann AM ENDE der Blogtour ins unten stehende Formular ein.

Viel Glück!





Montag, 29. September 2014

Furchtlos - Die bewegende Geschichte des NAVY SEAL TEAM 6 CHIEF Adam Brown

Die Bildrechte liegen beim Verlag
  • Gebundene Ausgabe: 350 Seiten
  • Verlag: Riva (9. Mai 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3868834178
  • Preis: 19,99 Euro
Hier ! könnt ihr das Buch direkt beim Verlag bestellen !

Inhalt:

Die Navy Seals sind eine weltweit bekannte Gruppe. Sie sind eine Eliteeinheit der Vereinigten Staaten, doch das Seal Team 6 war bis zum Tod von Osama bin Laden eine Geheimeinheit. Furchtlos erzählt die Geschichte von Adam Brown, der im Jahr 2010 bei einem Einsatz in Afghanistan stirbt. Ohne Angst und mit einem festen Glauben, geht er seinen Weg durchs Leben. Er zieht in den Krieg obwohl ihn ein schlechtes Gefühl davor warnt und eine letzte Heldentat kostet ihn das Leben.

Meine Meinung:

Furchtlos war ein Buch das ich immer wieder vor mir hergeschoben habe, weil ich sehr skeptisch war. Eigentlich hatte ich eine Biografie mit ziemlich trockenem Stoff erwartet, doch die Geschichte um Adam Brown hatte mich wider erwarten sehr gefesselt. Das liegt sicher auch daran, dass das Buch eher wie ein Roman geschrieben wurde. Das Ganze wird von vielen Fotos mit Adam Brown und seiner Familie, sowie Kameraden von ihm abgerundet.
Der Leser kennt ja von Anfang an das Ende der Geschichte, doch trotzdem hat es mich richtig traurig gemacht. Besonders der Brief an seine Kinder lässt den Leser diese tiefe Traurigkeit erst so richtig fühlen.
Adam Brown ist ein Mensch, der durch den falschen Umgang zu den Drogen gekommen ist und den der Glaube und die richtige Frau an seiner Seite, aus dem Sumpf steigen ließ.
Schon als kleiner Junge kannte er keine Angst und ging an seine Grenzen und auch darüber hinaus. In vielen Situationen fragt man sich wie er das alles schafft.
Sein ganzer Weg von seiner Ausbildung bis hin zu seinem letzten Einsatz ist alles sehr detailliert beschrieben. Auch über einige Einsätze hat der Autor geschrieben und aufgezeigt was ein richtiger Patriot ist.
Irgendwie ist das Buch auch ein Ratgeber, denn trotz allem sollte man auch wenn man noch so weit unten ist, nie aufgeben. Das habe ich von Adam Brown gelernt.
Obwohl ich am Anfang skeptisch war, war ich von Anfang an hin und weg von diesem Buch und finde es traurig wie die Geschichte um Adam Brown geendet ist.

Mein Fazit:

Eine wahre Geschichte um einen Helden unserer Zeit.

5 von 5 Emmis

Sonntag, 28. September 2014

Neues im Bücherregal - 28. September 2014

Bildrechte liegen beim jeweiligen Verlag
Einen wundervollen Sonntag euch allen.
Vielleicht ist euch schon aufgefallen, dass es letzten Sonntag KEINEN Beitrag gab.
Das lag daran, dass wir nicht da waren und unsere Post für später "bestellt" haben.
Wir waren eine Woche an der wunderschönen Nordsee mit traumhaften 26 Grad und von dort haben wir auch schon etwas für den Novemskalender mitgebracht.

Doch nun zu unseren Neuzugängen (Foto 2)

Bildrechte liegen beim jeweiligen Verlag



1. Fünf vor Zwölf - habe ich gewonnen. Der Bücherwichtel hat schon ein Buch von dem Autor gelesen und ist auf das Hörbuch gespannt.

2. Du und ich für immer - allein schon der Titel des Buches klingt nach Seelenstoff.

3. Blut ist dicker als Wasser - Ebenfalls gewonnen :). Der Bücherwichtel hat von der Autorin schon ein Buch gelesen. ("Du darfst nicht Lieben")

4. Der letzte Drache - endlich mal wieder etwas worauf sich der Bücherwichtel schon vor dem Lesen freut. Bislang mochte er die Bücher der Autorin gerne und hat auch noch ungelesene Reihen und angefangene Reihen im Regal. Zu diesem Buch wird es in Kürze eine Blogtour geben.

5. Ein Mann namens Ove - Ove klingt ziemlich kompliziert und nervig, aber ich hoffe doch, dass er ebenso liebenswert ist.

6. Klippentanz - habe ich mir schon geschnappt und bislang gefällt mir das Buch ziemlich gut.

7. Getrieben - konnte ich bei Tauschticket ergattern und habe bei der letzten Aktion dabei sogar die kompletten Tickets zurück bekommen :) Das Buch war das letzte Fehlende dieser Trilogie

8. Memento Die Überlebenden - ups... schon wieder eine neue Reihe angefangen, bzw. besorgt. Ebenfalls über Tauschticket - ich liebe diese Seite.

9. Stadt aus Trug und Schatten - auch wieder eine neue Reihe, aber die zwei Teile standen jetzt schon eine ganze Weile auf meinem Wunschzettel, da musste ich (bei Tauschticket) zuschlagen.

Nicht auf den Fotos aber auch ein ganz toller Neuzugang im DVD/Blu-ray Regal ist Divergent.... wow. Der Film ist so super, dass ich den noch zehnmal gucken könnte.
Und im Regal unserer Tochter ist auch wieder ein neues Buch eingezogen.

In der letzten Woche haben wir euch einige Rezensionen gepostet, da wir jetzt schon ein paar fertige gesammelt haben.
Als nächstes bekommt ihr die Rezensionen zu:

- Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gewonnen!
- Der Clan der Wölfe 2
- Furchtlos

und am 30.9. ist die Blogtour "Krähenmann" von Corina Bomann bei uns.

Wir wünschen euch eine tolle neue Woche,
eure Bücherwesen