Montag, 18. September 2017

Die Moortochter von Karen Dionne

Die Bildrechte liegen beim Verlag
  • Broschiert: 384 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (24. Juli 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • Übersetzer: Andreas Jäger
  • ISBN-13: 978-3442205356
  • Preis: 12,99 Euro 
Hier! könnt ihr das Buch direkt beim Verlag bestellen!
Hier! kommt ihr zur Facebookseite vom Goldmann Verlag!

Inhalt:

Schon als Kind hat Helena von ihrem Vater gelernt, wie man Fährten liest und seitdem ist sie eine ausgezeichnete Jägerin.
Sie lebte damals in einer Hütte mitten im Moor und ihr Vater war damals ihr Held, bis sie vor 15 Jahren erfahren hat, dass ihr Vater ein Psychopath ist und ihre Mutter entführt hat.
Kurz darauf hat sie für seine Festnahme gesorgt und seitdem sitzt er in einem Hochsicherheitsgefängnis.
Eines Tages jedoch erfährt sie aus den Nachrichten, dass einer der Gefangenen geflohen ist und sie ist sich sicher, dass es sich dabei um ihren Vater handelt.
Er versteckt sich im Moor und nur eine kann ihn finden, Helena. Die Jagd beginnt, denn er hat mit ihr noch eine Rechnung offen.

Meine Meinung:

Bei diesem Buch bin ich zweigeteilter Meinung, denn wenn ich ehrlich bin, ist es für mich kein Psychothriller. Daher fällt es mir schwer für diese Geschichte eine Beurteilung abzugeben.
Für einen Psychothriller fehlt mir definitiv der Thrill und die Spannung.
Es gibt zwar immer wieder kurze Momente, bei denen sich Spannung aufbaut, diese sind aber recht rar.
Wenn ich die Geschichte jedoch als Thriller und nicht Psychothriller betrachte, ist sie dennoch gelungen.
Es wird eine sehr dramatische und thematisch gute Geschichte erzählt.
Eine Entführung, die viele Jahre unentdeckt bleibt. Ein Kind, das in dieser Zeit gezeugt wird und nichts kennt außer Vater, Mutter und das Moor.
Helena macht eine sehr harte Zeit durch, obwohl sie das als Kind nicht so empfindet, denn sie kennt ja nichts anderes. Bis zu dem Tag, an dem die Hütte von jemandem anderes gefunden wird.
Was mich am meisten an dem Buch schockierte, war das Thema. Es gibt nichts schlimmeres als Entführungen, denn die Angehörigen haben selbst nach langen Jahren noch die Hoffnung, dass sie denjenigen wiedersehen.
Helenas Mutter musste in den 15 Jahren der Gefangenschaft sehr viel erleiden und sie hat sich ihrem Schicksal ergeben und einfach immer so weitergelebt ohne etwas daran zu ändern.
Die Jagd selbst fand ich nicht so berauschend, da diese eher recht klein gehalten wird. Das Hauptthema liegt darin, die Vergangenheit zu erzählen und was aus Helena geworden ist.
Das hat mir zwar auch sehr gut gefallen, aber es ist eben kein Psychothriller, in dem ein Opfer nach dem anderen auftaucht und die Nerven beim Lesen bis zum zerreißen gespannt sind.

Meine Fazit:

Ein Psychothriller, der keiner ist, aber dennoch ein tolles Thema behandelt. Die Geschichte fesselt zwar, hat aber nicht die Spannung, die man von einem Psychothriller erwartet.

4 von 5 Emmis

Sonntag, 17. September 2017

Neues im Bücherregal - 17. September 2017

Bildrechte liegen beim jeweiligen Verlag
Uff... da war ich gerade ganz schön erschrocken, denn der letzte Neuzugängebeitrag ist schon über einen Monat her und diesmal hat sich ganz schön viel angesammelt.
Eigentlich wollte ich schon letzten Sonntag die Neuzugänge posten, aber bei uns ist mal wieder um- und aufräumen angesagt. Nebenbei wird die eine, oder andere Wand gestrichen, ein neues Regal aufgebaut etc.
Deswegen seht ihr auf unserem ersten Bild auch ein Buch das noch im Paket ist. Das ist das Game of Thrones-Buch, das es gerade bei uns zu gewinnen gibt. Wie, noch nicht mitbekommen? Dann geht es hier zum GEWINNSPIEL!

Jetzt, wo wir das geklärt hätten, zeigen wir euch mal alle Neuzugänge:
1. Die Perfekten - ist das aktuelle Buch vom Bücherwichtel und er findet es bislang sehr gut.

2. Wo das Dunkel schläft - wow, das war wie Kinderkriegen, nur schwerer. Mein April-Gewinn von Script 5 kam endlich an und jetzt haben wir die Reihe komplett.

3. Das Reich der sieben Höfe "Dornen und Rosen" - als wir im August im Urlaub waren, haben wir uns einfach mal wieder Bücher gekauft, obwohl wir die RuB eigentlich abbauen wollten.
Bildrechte liegen beim jeweiligen Verlag

4. Rock my Dreams - ist ebenfalls ein Urlaubsmitbringsel und ich bin schon sehr gespannt drauf (endlich geht es um Mike)

5. Todesreigen - wurde mir empfohlen. Da ich momentan aber absolut keine Lust drauf habe, landet es erst mal im RuB.

6. Immer wieder du - bevor ich mein erstes Buch von Paige Toon gelesen habe, habe ich dieses meiner Mutter geschenkt. Da stand es bis jetzt ungelesen, also habe ich es mir ausgeliehen.

7. Beautiful Liars - nach einer persönlichen Einladung, durfte dieses Buch bei uns einziehen. Das Cover ist fantastisch und der Inhalt hoffentlich auch.

8. Sieben Tage voller Wunder - ein kleines Büchlein das vielversprechend klingt.

9. Der Herzschlag deiner Worte - mein aktuelles Buch und ich muss sagen, dass es sehr interessant anfängt.

10. Falling Kingdoms "Eisige Gezeiten" - ist schon der vierte Teil dieser Reihe. Der Bücherwichtel fand die ersten drei schon super, hoffentlich kann dieser Teil mithalten.

Wir lesen aktuell: 
- Die Perfekten (M),
- Der Herzschlag deiner Worte (S) hatte ich oben ja schon erwähnt.

Rezensionen die dringend veröffentlicht werden wollen: 
- Nachtblumen (S),
- Die Moortochter (M),
- Poldark 2 (Serie),
- Silber 1 (S) - ich habe endlich angefangen und bin total begeistert.

Irgendwelche Empfehlungen welche Bücher davon dringend gelesen werden müssen?

Bis bald,
eure Bücherwesen

PS: Zudem stecken wir noch in der Planung für den 5. Geburtstag unserer Großen. Ihr Motto "Monster-High"
Die Pinata wurde von Riijoo gebastelt.
 

Donnerstag, 14. September 2017

Gewinnspiel: Game of Thrones "Haus Targaryen - Drache"

Bildrechte liegen beim Verlag
Hallo ihr Lieben, 
endlich ist es soweit und das nächste, angekündigte Gewinnspiel ist endlich da. 
Game of Thrones... eigentlich braucht man dazu nicht mehr viel sagen. 
Eine US-amerikanische Fantasy-Fernsehserie, die 2011 erstmals ausgestrahlt wurde. 
Die Serie begeistert weltweit Millionen von Zuschauer und hier kommt ihr ins Spiel, denn in Zusammenarbeit mit arsedition dürfen wir dieses Schmuckstück an euch verlosen. 

Der Bücherwichtel als bekennender Drachenfan ist schon ein wenig neidisch, aber wir gönnen es euch. 
Das Buch sieht sehr edel aus und sollte GoT-Fans, Drachenfans und Bastelfreunden gefallen, denn mit diesem Buch könnt ihr euch eine 3D-Drachenmaske mit Wandhalterung aus fester Pappe basteln. 
Wer seinem Glück nicht vertraut, oder die anderen Masken haben möchte, kann sie im Verlagsshop käuflich erwerben.  

Der Gewinn:
1x Game of Thrones "Haus Targaryen - Drache"

Frage: 
Was fasziniert euch an der Serie, oder wenn ihr sie nicht schaut, an Drachen?

Viel Glück!

Teilnahmebedingung:
1. Aufgabe lesen und vollständig in einem Kommentar erfüllen. 
2. Teilnahme ab 18 Jahren (bittet zur Not Geschwister/Eltern)
3. Eine Teilnahme ist nur mit festem Wohnsitz (Adresse) in Deutschland möglich
4. Wer uns folgt landet zweimal im Lostopf:Twitter, Facebook  oder Blog. WICHTIG: Gebt das bitte in eurem Kommentar an WO ihr uns unter welchem Namen folgt.
5. Das Gewinnspiel startet am 14.09.2017 und endet am 29.09.2017 um 23:59. Wir losen am 30.09. aus . Bitte meldet euch innerhalb von 3 Tagen, sonst losen wir neu aus.
6. Mit der Teilnahme an diesem Gewinnspiel erklärt ihr euch bereit, im Gewinnfall namentlich genannt zu werden. Für auf dem Postweg verschwundene/beschädigte Ware haften wir natürlich nicht.