Minna Melone – Wundersame Geschichten aus dem Wahrlichwald von Sven Gerhardt

© cbj

  • Herausgeber ‏ : ‎ cbj; Originalausgabe Edition (28. Februar 2022)
  • Sprache ‏ : ‎ Deutsch
  • Gebundene Ausgabe ‏ : ‎ 128 Seiten
  • Illustrator: Mareike Ammersken
  • ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3570179598
  • Lesealter ‏ : ‎ 6 Jahre und älter
  • Preis: 14,00 Euro

Zum Shop: Link!

Verlag auf Facebook: Link!

 

 

Meine Meinung:

Meine Kleine möchte jeden Abend vorgelesen bekommen. Wenn wir Bücher mit wenig Text haben, sind wir an einem Abend durch und oftmals muss ich ein Buch eine Woche lang immer wieder vorlesen.

Mit Minna ist etwas Abwechslung ins Kinderzimmer und in die Abende eingekehrt, denn Minna ist eine Wanderratte, die im Wahrlichwald gelandet ist und dort eine Bühne aufbaut, um ihre Geschichten zu erzählen. Die Waldbewohner sind sehr skeptisch, nur das Eichhörnchen Zara ist neugierig genug, um sich die erste Vorstellung anzuschauen. Bei der zweiten Vorstellung sitzt schon das Wildschwein mit dabei, ist aber im Gegensatz zu Zara nicht erfreut und aufgeregt, sondern hält die Wanderratte für eine Lügnerin.

Nach und nach öffnen sich die Waldbewohner aber für diese neuen, fernen Abenteuer und genießen die Abende mit Minna, bis sie weiterreist und jemand anders in ihre Fußstapfen treten soll.

Schöne Illustrationen von fernen Abenteuern, ziehen sich durch das Buch.

Fazit:

Nicht alles Neue ist schlecht und alles Unbekannte gefährlich. Manchmal muss man sich für etwas öffnen, vor dem man eigentlich Angst hat.

5 von 5 Emmis

Sternenfreunde – Leonie und das zauberhafte Café von Linda Chapman

Die Bildrechte liegen beim cbj Verlag

  • Herausgeber ‏ : cbj; Deutsche Erstausgabe Edition (13. September 2021)
  • Sprache ‏ : ‎ Deutsch
  • Gebundene Ausgabe ‏ : ‎ 176 Seiten
  • Illustrator  : Lucy Flemming
  • Übersetzer  : Sabine Rahn
  • ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3570178898
  • Lesealter ‏ : ‎ 8 Jahre und älter
  • Preis  : 10,00 Euro

Hier! könnt ihr das Buch direkt beim Verlag bestellen!

Inhalt:

Die Sternenfreunde haben endlich Ferien, dennoch müssen sie herausfinden, wer für das nächtliche Chaos verantwortlich ist und im örtlichen Café geht auch etwas Merkwürdiges vor. Könnte das alles irgendwie zusammenhängen? Die vier Freundinnen und ihre Tiere brauchen ihre vereinte Magie um das Rätsel zu lösen und das Café zu retten.

Meine Meinung:

Die Sternenfreunde ist eine Reihe, die unserer 9-jährigen Tochter und mir recht gut gefallen. Wir haben einige der Vorgänger gelesen und jedes Buch ist ein neues Abenteuer. Man merkt auch, wie die Freundinnen jedes  Mal etwas reifer werden und an ihren Aufgaben wachsen. Dieses Mal haben es die vier und ihre Tiere mit zwei Fällen zu tun, die aber zusammenhängen.

Auf der einen Seite passieren nachts merkwürdige Dinge, durch Schatten, die ihr Unwesen treiben und im örtlichen Café geht auch etwas Merkwürdiges vor sich. Auf den ersten Blick scheinen die beiden Vorkommnisse nicht zusammenzuhängen, aber je mehr die vier Freundinnen den Sachen auf die Spur kommen, desto größer wird der Zusammenhang.

Mein Fazit:

Die Sternenfreunde bei ihren Abenteuern zu begleiten ist ein magisches Abenteuer. Magie und Freundschaft ist hier immer ganz wichtig und führt die vier Freundinnen und ihre Tiere zum Erfolg!

5 von 5 Emmis

Vigil – Tod auf hoher See von Edel Motion

Die Bildrechte liegen bei Edel Motion

  • Seitenverhältnis ‏ : ‎ 16:9
  • Alterseinstufung ‏ : ‎ Freigegeben ab 16 Jahren
  • Laufzeit ‏ : ‎ 6 Stunden
  • Erscheinungstermin ‏ : ‎ 18. Februar 2022
  • Darsteller ‏ : ‎ Suranne Jones, Rose Leslie, Gary Lewis, Shaun Evans, Martin Compston
  • Untertitel: ‏ : ‎ Deutsch
  • Sprache, ‏ : ‎ Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Studio ‏ : ‎ EDEL Music & Entertainment
  • Preis  : 21,99 Euro

Inhalt:

Kurz nachdem ein Fischtrawler mitsamt der vierköpfigen Besatzung vor der Küste Schottlands auf mysteriöse Weise in den Tiefen des Atlantiks verschwindet, wird an Bord des Atom-U-Bootes HMS Vigil die Leiche eines Besatzungsmitgliedes aufgefunden. Obwohl eine Überdosis Heroin die Todesursache zu sein scheint, wird die Glasgower Kommissarin Detective Chief Inspector Amy Silva (Suranne Jones, Scott & Bailey, Doctor Foster, Gentleman Jack) mit der Leitung der Ermittlungen betraut. Sie soll den Fall, den die Royal Navy als formale Angelegenheit abtut, innerhalb von nur drei Tagen vor allem diskret untersuchen. Auf der Vigil taucht DCI Silva nun in eine klaustrophobische Welt ein, in der es weder Tag noch Nacht gibt, der Sauerstoffgehalt aus Feuerschutzgründen reduziert ist und in der startbereite Atomraketen zum Alltag der Besatzungsmitglieder gehören.

Meine Meinung:

Vigil – Tod auf Hoher See ist eine Serie, die uns sehr positiv überrascht hat. Wir waren am Anfang etwas skeptisch, denn Serien die sehr in das politische Tauziehen gehen, sind normalerweise nicht so ganz unsere Sache. Viele Rezensenten schreiben, dass vieles was in der Serie passiert übertrieben ist. Doch wer kann uns schon versichern, dass es nicht wirklich zu solch absurden Situationen kommt, wenn die Oberhäupter der Regierungen oder ähnlichen Institutionen auf der Welt, die genug Macht haben, ihre Spielchen spielen.

Wir haben diese Serie innerhalb kürzester Zeit durchgesuchtet, da man nicht aufhören kann und nach jeder Folge wissen musste, was als nächstes passiert. Die Charaktere sind sehr gut besetzt und werden mit einer gewissen Tiefe und Glaubwürdigkeit dargestellt. Ich finde, dass die Serie an Spannung kaum zu überbieten ist. Dass DCI Silva nach einem traumatischen Erlebnis psychisch angeschlagen ist, wird im Laufe der Geschichte immer weiter aufgedeckt.

Vigil – Tod auf Hoher See gibt ab der ersten Minute Gas und hält die Spannung bis zum Ende. Es besteht ein sehr hohes Suchtpotenzial, was den Zuschauer dazu veranlasst von einer Folge zur anderen zu fiebern.

Mein Fazit:

Eine sehr spannende und süchtig machende Polit- Thriller- Serie mit einer hochkarätigen Besetzung!

5 von 5 Emmis

Elmar und die Gutenachtgeschichte von David McKee

  • © Thienemann-Esslinger

 

  • Herausgeber ‏ : ‎ Thienemann Verlag; 1. Edition (24. Februar 2022)
  • Sprache ‏ : ‎ Deutsch
  • Gebundene Ausgabe ‏ : ‎ 32 Seiten
  • Übersetzer: Stefan Wendel
  • ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3522459952
  • Lesealter ‏ : ‎ 4 – 6 Jahre
  • Preis: 14,00 Euro

Zum Shop: Link!

Verlag auf Facebook: Link!

 

Meine Meinung:

Ich selbst kannte Elmar nur vom Hörensagen, meine Schwester kannte ihn damals aus dem Kindergarten und auch meine Kinder kennen Elmar. Die Kleine hat mit ein paar anderen Kindern an Nikolaus sogar ein Elmar-Theaterstück aufgeführt und sie ist mit ihren fünf Jahren genau in der empfohlenen Altersgruppe.

Elmar soll auf die Elefantenkinder Nick und Stella aufpassen und ihnen eine Gutenachtgeschichte erzählen, damit sie einschlafen. Elmar hat aber eine viel bessere Idee und macht mit den Kindern einen Spaziergang, damit sie müde werden. Unterwegs treffen sie viele Tiere und alle empfehlen eine andere Gutenachtgeschichte. Ob er am Ende noch dazu kommt sie zu erzählen?

Natürlich habe ich persönlich nicht so einen Bezug zu Elmar, aber das braucht man auch gar nicht, denn die Geschichte selbst ist schön. Jeder hat immer tolle Tipps, aber Elmar zieht sein Ding durch und am Ende hat er alles richtig gemacht. Die Illustrationen wirken “grob”, aber das gehört nun mal zu Elmar und das Wichtigste war für mich, dass das Buch bei meiner Kleinen gut ankommt – und das ist es.

Fazit:

Ein Kinderbuch-Klassiker, der hier einen dauerhaften Platz im Bücherregal gefunden hat und des Öfteren zum Lesen herausgeholt wird.

5 von 5 Emmis

Metti Meerschwein von Madlen Ottenschläger

  • © arsEdition

 

  • Herausgeber ‏ : ‎ arsEdition; 1. Edition (25. Februar 2022)
  • Sprache ‏ : ‎ Deutsch
  • Gebundene Ausgabe ‏ : ‎ 40 Seiten
  • Illustrator: Stefanie Reich
  • ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3845843032
  • Lesealter ‏ : ‎ 4 Jahre und älter
  • Preis: 15,00 Euro

Zum Shop: Link!

Verlag auf Facebook: Link!

 

Meine Meinung:

Metti lebt mit einigen Hasen zusammen auf dem Bauernhof und auch, wenn sie etwas anders ist, als die anderen, ist sie überzeugt ein Hase zu sein. Als ihr gesagt wird, dass sie ein Meerschweinchen ist (oder, wie sie es verstanden hat, ein “Mäh-Schweinchen”), wird sie ganz traurig und wütend und haut einfach ab.

Metti Meerschwein ist hier super angekommen. Meiner Kleinen habe ich das Buch schon mehrfach vorlesen dürfen und auch ich bin ganz begeistert. Auch wenn Metti kein Hase ist, gehört sie zu den Hasen und sie beschützt die anderen vor dem Fuchs.

Die Illustrationen sind ganz entzückend und die Farbwahl macht einfach gute Laune. Am Ende bleibt die Hoffnung auf einen weiteren Teil, denn es könnte sein, dass Metti ihre richtige Familie noch kennenlernen wird.

Fazit:

Man kann den Popo-Lopo auch gemeinsam tanzen, wenn man nicht aus einer Familie stammt. Wichtig ist, dass man füreinander da ist und auch zu seinen Fehlern steht.

5 von 5 Emmis